Unfall bei Engelsberg am Samstagmorgen

Betrunken gegen mehrere Schilder und Baum gekracht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Engelsberg - Ein 23-jähriger Peterskirchner wäre am Samstagmorgen wohl besser nicht mehr ins Auto gestiegen. Seine Fahrt führte über mehrere Verkehrszeichen, ein Feld und direkt gegen einen Baum.

Am frühen Morgen des 06.02.2016 fuhr ein 23-jähriger Peterskirchner mit seinem schweren Mercedes von Engelsberg in Richtung Waldkraiburg. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung, die deutlich über einem Wert von 1,1 Promille lag, unterschätzte der junge Mann die Kurve kurz vor der Abzweigung nach Peterskirchen und fuhr einfach geradeaus weiter über mehrere Verkehrszeichen in das angrenzende Feld. 

Er versuchte anschließend wieder auf die Straße zu kommen, lenkte jedoch zu stark gegen und fuhr über die Fahrbahn auf die gegenüberliegende Wiese und frontal an einen Baum. Der Peterskirchner verletze sich bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht. Er muss jedoch mit einer längeren Fahrerlaubnissperre, einer Geldbuße und einer MPU rechnen, da er schon durch seine Alkoholisierung einen Straftatbestand erfüllte.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser