Einbrecher wütet in Rupertustherme

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Bad Reichenhall - Wer wäre nicht schon mal gerne außerhalb der Öffnungszeiten in ein Schwimmbad, zum Schwimmen... Ein Unbekannter brach zum Klauen in die Rupertustherme ein:

In der Nacht von Freitag, 30. Mai auf Samstag, 31. Mai, gegen 2 Uhr drang ein Einbrecher durch Aufhebeln einer Seitentür an der Westseite in die Rupertustherme ein.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der Einbrecher durch eine zweite Person begleitet, die im Eingangsbereich „Schmiere“ stand. Im Empfangsbereich der Therme wurden sämtliche Schranktüren und Schubladen geöffnet und durchsucht. Hier wurde der Täter offenbar nicht fündig. Anschließend wurden mehrere Türen brachial aufgebrochen und offenbar gezielt nach Bargeld gesucht. Schließlich ebnete sich der Täter gewaltsam den Weg in den Verwaltungsbereich im 1. Stock. Dort wurden mehrere Türen aufgehebelt und teils erheblich beschädigt. In den Büroräumen wurden erneut alle Schränke und Schubladen durchsucht. Ein verschraubter Wandtresor wurde aus der Verankerung gerissen und aufgebrochen. Es wurde ein höherer Bargeldbetrag entwendet.

Der angerichtete Sachschaden dürfte in den fünfstelligen Bereich gehen. Der Täter hat sich über einen längeren Zeitraum, mindestens 1 Stunde, im Thermengebäude aufgehalten. Erst gegen 3 Uhr wurde er durch die nun eintreffenden Reinigungskräfte verscheucht.

Da zunächst nicht klar war, ob sich noch ein Täter im Gebäude befindet, wurden durch die zwischenzeitlich eingetroffenen Beamten der Reichenhaller Polizei Verstärkungskräfte angefordert. Allerdings verlief die Absuche im Gebäude negativ. Anhand von Video-Aufzeichnungen kann der Täter, der im Gebäude war, wie folgt beschrieben werden:

Eine etwa 25 - 30-jährige männliche Person, dunkelhäutig mit afrikanischem Erscheinungsbild, schlank, kurze Haare, trug helle „Schiebermütze“, ausgewaschene Jeans und dunkle Jacke sowie dunkle Handschuhe.

Eine Beschreibung des Mittäters ist derzeit nicht möglich.

Die Polizei Bad Reichenhall bittet um Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die im angegebenen Zeitraum im Bereich der Rupertus-Therme oder der näheren Umgebung gesehen wurden. Hinweise bitte an Tel. 08651/9700.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser