Drogenfahrt in Freilassing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am Abend des 04. Novembers führten Polizeibeamte des Einsatzzuges Traunstein in den Abendstunden in Freilassing eine Verkehrskontrolle durch.

Hier wurde ein Fahrzeugführer überprüft, bei dem der Verdacht bestand, dass er unter Drogeneinfluss gefahren ist. Der junge Mann wirkte während der ganzen Kontrolle äußerst nervös und fahrig und hatte gerötet Augen. Der kontrollierende Beamte wollte zur Sicherheit einen Unrintest durchführen, welcher jedoch verweigert wurde. Nach Rücksprache mit dem diensthabenden Richter wurde deshalb eine Blutentnahme angeordnet, welche im Krankenhaus Freilassing durchgeführt wurde. Den 20-jährigen Werkzeugmechaniker erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr – infolge anderer berauschender Mittel.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser