Vor Diskothek flogen die Fäuste

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Vor der Diskothek Staufeneck ist es in der Nacht auf Sonntag zu einer Schlägerei gekommen. Die Opfer waren ein Taxifahrer und dessen Freund.

Am Sonntag, 28. November, gegen 3.30 Uhr, wurde die Polizei Bad Reichenhall zu einer Schlägerei vor der Diskothek Staufeneck gerufen.

Ein 21-jähriger Ainringer und ein bislang unbekannter Täter hatten einen 22-jährigen Bad Reichenhaller Taxifahrer und dessen 20-jährigen Freund angegriffen und dabei leicht verletzt. Sie schlugen den beiden jeweils mit der Faust ins Gesicht.

Einer der Schläger konnte von anwesenden Zeugen benannt werden und wurde von der Polizei vorläufig festgenommen. Der andere Täter konnte bislang unerkannt fliehen. Dem Geschädigten Taxifahrer ist der bislang unbekannte Täter von einer früheren Heimfahrt bekannt. Näheres werden die Ermittlungen der Polizei ergeben.

Ein Atemalkoholtest ergab bei dem einen Täter einen Wert von fast 2,5 Promille. Die beiden Verletzten mussten sich ins Bad Reichenhaller Krankenhaus zur ärztlichen Behandlung begeben.

Den amtsbekannten Täter erwartet nun eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die handfeste Auseinandersetzung vor der Diskothek war an diesem Wochenende nicht die erste: Schon zuvor wurde die Polizei zu einer Schlägerei zur Diskothek Staufeneck gerufen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser