Brandstiftung in Chieming - Hart

Feuer in Kapelle an Mariä Himmelfahrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Chieming - An Mariä Himmelfahrt wurde in der Hillecker Straße, in Hart eine Kapelle angezündet. Besonders der Altar wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. 

Am 15. August gegen 20.30 Uhr bemerkte ein Anwohner Brandgeruch aus einer kleinen Kapelle in der Hillecker Strasse. Ein unbekannter Täter hatte anscheinend versucht, die Kapelle in Brand zu stecken. Die Tischplatte des Altars und die Altardecke waren durch den gelegten Brand bereits erheblich in Mitleidenschaft gezogen worden.

Insgesamt wird der Sachschaden auf rund 1000 Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Traunstein unter Tel. 0861-9873-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser