Nach Flex-Arbeiten eines Landwirtes aus Bischofswiesen 

Schwere Brandverletzungen nach Verpuffung!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bischofswiesen - Bei Flex-Arbeiten zog sich am Sonntagnachmittag ein 57-jähriger Mann, schwere Brandverletzungen an Füßen und Beinen zu, als er an seinem Mähwerk arbeitete.

UPDATE, 11.15 Uhr 

Schwere Brandverletzungen an den Füßen und Beinen hat sich am Montagnachmittag gegen 16.50 Uhr ein 57-jähriger in Bischofswiesen zugezogen. Der Mann war mit Flex-Arbeiten an einem Mähwerk beschäftigt, als es aus bislang unbekannter Ursache zu einer Verpuffung kam. 

Die Leitstelle Traunstein schickte sofort die Freiwilligen Feuerwehren Bischofswiesen und Berchtesgaden und das Rote Kreuz mit Rettungswagen, Notarzt, Einsatzleiter und dem Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ zum Unfallort. 

Fotos: Einsatz nach Verpuffung bei Flex-Arbeiten

Der Mann wurde nach notärztlicher Erstversorgung zu einer Spezialklinik für Brandverletzungen geflogen. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang auf.

Erstmeldung

Schwere Brandverletzungen zog sich ein 57-jähriger Landwirt am Sonntag gegen 16.45 Uhr in Bischofswiesen zu. Der Mann war mit Flexarbeiten an einem Mähwerk beschäftigt, als es aus bislang unbekannter Ursache zu einer Verpuffung kam. Er wurde vom Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. 

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Bischofswiesen und Berchtesgaden sowie ein Notarzt und Rettungssanitäter. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang werden von der Polizeiinspektion Berchtesgaden geführt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden/BRK BGL

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser