Betrunkener Radfahrer baut einen Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Am Sonntag verursachte ein russischer Kraftfahrer aus Freilassing betrunken mit seinem Fahrrad einen Verkehrsunfall.

Er fuhr in der Nacht gegen 19.30 Uhr auf dem Geh- und Radweg entlang der Oberen Feldstraße in Richtung Münchener Straße. Auf Höhe der Haus-Nr. 11 stieß er gegen eine am Rand des Radweges abgestellte Mülltonne. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte mit dem Lenken gegen einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Mercedes eines 51-jährigen Freilassingers.

An dem Mercedes entstanden mehrere Kratzspuren am hinteren Kotflügel und der hinteren Fahrzeugtür. Der Schaden beträgt ca. 2500 Euro. Ein aufmerksamer Zeuge, der zu Fuß unterwegs war und den Unfall beobachtete, verständigte den Pkw-Besitzer und der wiederum die Polizei Freilassing, da der Radfahrer erheblich betrunken war. Eine Alkoholüberprüfung ergab über 2 Promille Alkohol im Blut.

Der Radfahrer muss mit einer erheblichen Geldstrafe rechnen. Zudem muss er voraussichtlich seinen Führerschein abgeben.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser