Betrunkener Pkw-Fahrer bestraft Zivilcourage

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Als ein Taxifahrer einem liegengebliebenen Pkw-Fahrer helfen wollte, übersah ein weiterer Autofahrer das Taxi. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert.

Auf der B 20 zwischen Freilassing Mitte und Freilassing Nord ereignete sich am 27.03.2011, gegen 04:30 Uhr ein Auffahrunfall. Ein Pkw der in Richtung Freilassing fuhr, war wegen Spritmangels liegen geblieben. Ein entgegenkommender österreichischer Taxifahrer blieb stehen um seine Hilfe anzubieten.

Ein 20 jähriger Pkw-Fahrer aus Laufen übersah das Taxi und fuhr auf dieses auf. Beide Pkw’s waren nicht mehr fahrbereit. Ein Alkotest der bei dem Unfallverursacher durchgeführt wurde ergab, dass dieser deutlich über dem erlaubten Grenzwert lag.

Der Fahrer muss nun mit längerem Fahrerlaubnisentzug und einer empfindlichen Geldstrafe rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser