20-Jähriger geht auf Polizeibeamten los

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Handgreiflich wurde ein betrunkener 20-Jähriger gegenüber der Polizei. Der junge Mann sollte sich nach einer Kneipen-Schlägerei ausweisen, blieb aber uneinsichtig.

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Polizei kurz nach zwei Uhr früh eine Schlägerei vor einer Gaststätte am Ägidiplatz gemeldet. Kurze Zeit darauf konnten vier Personen in der Nähe der Gaststätte angetroffen werden.
Bei der Personalienfeststellung weigerte sich ein 20-jähriger Bad Reichenhaller, seinen Personalausweis vorzuzeigen. Nachdem er nach seinem Ausweis durchsucht werden sollte, riss er sich gewaltsam los und wollte auf einen Beamten losgehen. Mit vereinten Kräften konnte er zu Boden gebracht und gefesselt werden.

Während der Verbringung zur Dienststelle beleidigte er die Beamten auf unflätigste Weise. Gegen den stark betrunkenen Mann wird Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung erstattet. Zeugen, die eine der Festnahme vorangegangene angebliche Schlägerei gesehen haben sollten, werden gebeten, ihre Wahrnehmungen unter Telefon 08651 / 9700 an die Polizeiinspektion Bad Reichenhall weiterzugeben.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser