Betrunkene Frau parkt in Böschung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Anger - Weil eine Frau mit ihrem Auto in der Autobahn-Einfahrt in der Böschung stand, wurde sie von der Polizei kontrolliert. Das Ganze endete mit einer Anzeige.

Am 17.06.2011 stellte eine Streife der Verkehrspolizei Traunstein gegen 20:30 Uhr auf der Autobahn A 8 an der Auffahrt der Anschlussstelle Anger einen quer in der Böschung stehenden Pkw fest.

Die Beamten stellten bei der Lenkerin, einer 37 jährigen Frau aus Bergen, deutlichen Alkoholgeruch fest. Da sie trotz mehrerer Versuche einen Alkoholtest nicht schaffte, wurde ihr im Klinikum Bad Reichenhall eine Blutprobe zur genauen Ermittlung der Alkoholisierung entnommen.

Die Hausfrau zeigte sich gegenüber den Beamten derart berauscht, dass ihr auf Antrag der Staatsanwaltschaft der Führerschein abgenommen wurde und sie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erwartet.

Pressemeldung VPI Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser