Betrug: 89-Jährige gewinnt Luxuskarosse

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Überglücklich war eine 89-jährige Reichenhallerin, als ihr telefonisch der Gewinn einer Luxuskarosse im Wert von 48.000 Euro mitgeteilt wurde. Allerdings entpuppte sich der Gewinn als Betrugsmasche.

 Da die Dame aufgrund ihres hohen Alters keine Verwendung für das Fahrzeug hatte, wurde ihr großzügig die Barauszahlung des Gegenwertes angeboten. Allerdings wären vorher noch einige Gebühren für die Formalitäten erforderlich. Die 89-Jährige wurde aufgefordert, einen Betrag von mehreren hundert Euro per Bargeldtransfer nach Istanbul zu bezahlen.

In der Folge wurde sie noch insgesamt drei mal aufgefordert, weitere Bargeldbeträge in die Türkei zu zahlen. Dem kam die Dame auch nach. Erst nach der letzten Zahlung kam ihr die Sache doch seltsam vor, da sie keinerlei Rückmeldung oder Unterlagen erhielt.

Schließlich entschloss sie sich zu einer Anzeigenerstattung bei der Polizei. Auf eine Gewinnauszahlung wird die Dame wohl vergeblich warten. Diese Form des Betrugs ist bereits hinreichend bekannt. Meist werden ältere Menschen von skrupellosen Betrügern kontaktiert und mit Gewinnversprechungen zu Vorauszahlungen von Gebühren veranlasst. Die versprochenen Gewinne existieren aber nicht. Der Reichenhallerin entstand ein Schaden in Höhe von mehr als 2000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser