Unfallflucht in Traunstein

Lkw will auf Bahngleisen wenden - Schranke beschädigt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Unfallflucht am Bahnübergang Kotzinger Straße: Ein Lkw-Fahrer versuchte entgegen der Vorschriften zu wenden, als die Schranken sich senkten. 

Am Freitagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, fuhr ein Lkw auf der Kotzinger Straße und wollte nach dem Bahnübergang entgegen der Vorschriften links abbiegen, anstatt rechts abzubiegen und am Wendekreis zu wenden.

Dadurch stand der Anhänger des Lkw auf den Bahngleisen. Als dann auch noch ein Zug kam und dadurch die Bahnschranken gesenkt wurden, fuhr der LKW von den Gleisen herunter. Allerdings waren die Schranken schon teilweise gesenkt und verhakten sich mit dem Anhänger. Dadurch wurde eine Schranke beschädigt.

Der Lkw-Fahrer entfernte sich ohne die Feststellung seiner Person zu ermöglichen. Daher sucht die Polizeiinspektion Traunstein nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Diese werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873110 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser