Nach Attacke auf Frau (71) in Berchtesgaden

Mutige Zeugen verfolgen Handtaschenräuber

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Nach einem dreistem Handtaschenraub an einer 71-jährigen Berchtesgadnerin konnte aufgrund beherzter und vorbildlicher Zivilcourage zweier Zeugen nur wenige Minuten später die Festnahmen der Täter erfolgen.

Am Dienstag gegen 10.15 Uhr ging die Geschädigte zu Fuß die Maximilianstraße in Berchtesgaden entlang, als ein Mann von hinten an ihr vorbei rannte und die Handtasche entriss. Die Geschädigte schrie sofort laut um Hilfe und konnte dadurch zwei Zeugen, Journalisten des Berchtesgadner Anzeigers, auf sich aufmerksam machen. 

Diese erkannten die Situation sofort, veranlassten den Notruf und nahmen beherzt die Verfolgung des Täters auf. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten Zeugen letztlich den Tatverdächtigen, einen 27-jährigen Deutschen in Begleitung einer 19-jährigen Slowakin, der Polizei zeigen. 

Bei der Festnahme wurde die Tatbeute aufgefunden. Nach den Fahndungsmaßnahmen wurden die Ermittlungen an die Kriminalpolizei Traunstein übergeben.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser