Nach Unfall in Berchtesgaden

Verletzter Radler wurde einfach liegen gelassen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Dieser Autofahrer hat sich richtig daneben benommen: Nachdem er einem Radfahrer die Vorfahrt nahm und diesen beim Zusammenprall verletzte, fuhr er einfach davon.

Am Donnerstagmorgen ereignete sich gegen 4.50 Uhr im Markt Berchtesgaden ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer. Hierbei fuhr ein 46-jähriger Mann aus Bischofswiesen mit seinem Fahrrad auf der Maximilianstraße in Berchtesgaden in Richtung Kurhaus. Unmittelbar vor ihm bog plötzlich ein schwarzer Seat aus dem Bereich der Busparkplätze in die Straße ein, wobei dieser dem Radfahrer die Vorfahrt nahm.

Der Radfahrer prallte gegen die Fahrerseite des Autos, kam zu Sturz und zog sich eine Verletzung am linken Oberschenkel zu. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den verletzten Radfahrer zu kümmern.

Am Auto müsste der Außenspiegel oder eine Seitenscheibe beschädigt sein, da an der Unfallstelle entsprechende Glassplitter sichergestellt werden konnten. Personen oder Zeugen, die Hinweise zu dem Verkehrsunfall geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Berchtesgaden unter Tel. 08652-9467-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser