48 Stundenkilometer zu schnell unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Am Mittwoch wurden im Bereich der Polizeiinspektion Verkehrskontrollen durchgeführt. Einige Delikte wurden aufgedeckt:

Neben den Beamten der hiesigen Dienststelle waren auch Kontrollkräfte der Bayerischen Bereitschaftspolizei sowie Beamte aus Bad Reichenhall und des Einsatzzugs Traunstein beteiligt. Neben zahlreichen Verwarnungen wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen und Nichtanlegen der Sicherheitsgurte mussten fünf Autofahrer zur Anzeige gebracht werden.

Eine Pkw-Fahrerin benutzte während der Fahrt ihr Handy, die anderen vier wurden wegen Überschreitens der erlaubten Geschwindigkeit angezeigt. Ein Sportwagenfahrer erreichte mit gemessenen 118 km/h in der 70er Zone den „Spitzenwert“.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser