Böser Überschlag mit Mountainbike

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Bei der Abfahrt verlor ein Mountainbiker die Kontrolle über sein Radl und blieb schwer verletzt in einem Feld liegen. Notarzt und Hubschrauber mussten anrücken:

Am Donnerstag ereignete sich gegen Mittag ein Verkehrsunfall, bei dem ein 35-jähriger Urlaubsgast schwer am Bein verletzt wurde. Zur Unfallzeit befuhr der Mann mit seinem Bergrad den Klemmsteinweg talwärts und verlor hierbei die Kontrolle über sein Fahrrad. Nachdem er noch über eine Böschung abgefahren war, überschlug sich der Radler und blieb in einem gegenüberliegenden Feld schwer verletzt liegen, da er sich am linken Bein einen offenen Bruch zugezogen hatte.

Der eingetroffene Notarzt forderte nach der Erstversorgung einen Rettungshubschrauber an, der den Verletzten in das Unfallkrankenhaus Salzburg flog. Der Unfallhergang wurde durch die Polizei Berchtesgaden aufgenommen.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser