Mädchen angequatscht, dann onaniert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bayerisch Gmain - Zwei Mädchen sind vergangene Woche von einem unbekannten Mann angesprochen worden. Jetzt hat ihn die Polizei gefunden. Ein Zeuge belastet den Mann zusätzlich.

Die männliche Person, welche am 18. Juni am Sportplatz in Bayerisch Gmain gegen 15 Uhr zwei Mädchen angesprochen hat, konnte jetzt ausgeforscht werden. Bei dem Mann handelt es sich um einen 47-jährigen Mann aus dem mittleren Landkreis.

Bezüglich des Ansprechens gab er an, dass er nur eine Auskunft von den Mädchen wollte. Hierzu wurde er von den ermittelnden Beamten deutlich belehrt. Ein weiterer Zeuge, der den ganzen Vorfall beobachtet hatte, teilte der Polizei mit, dass der Mann später, als die Kinder schon weg waren, bei der Unterführung onanierte. Dies gab der 47-Jährige Mann auch zu.

Ob er für den Vorfall im Karlspark auch als Täter in Frage kommt, bedarf noch weiterer Ermittlungen. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen exhibitionistischer Handlungen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser