Autofahrer mit 1,4 Promille getoppt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Als ein 27-jähriger Autofahrer in eine Verkehrskontrolle geriet, machten die Beamten einen großen Fang. Der Pkw-Fahrer hatte nämlich ganze 1,40 Promille Alkohol im Blut.

Am Sonntag, 27. Februar, gegen 19.10 Uhr, wurde ein 27-Jähriger aus Ainring im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Freilassing angehalten. Da der Pkw-Lenker deutlich nach Alkohol roch, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Die Beamten staunten, als sie dabei einen Wert von 1,40 Promille vom Alkomaten ablasen.

Dem Ainringer wurde die Weiterfahrt untersagt. Anschließend wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den Ainringer erwartet nun ein Strafverfahren wegen einer Trunkenheitsfahrt, welches zu einer Geldstrafe und einem Fahrverbot führen kann.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser