Am Dienstagnachmittag in Aufham

Dreiste Trickbetrüger erbeuten Bargeld im Supermarkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aufham - Ziemlich frech erbeuteten zwei Männer am Dienstag eine hohe Geldsumme aus einem Supermarkt. Der Diebstahl wurde erst später bei einem Kassensturz bemerkt.

Am Dienstag, gegen 16.10 Uhr, kamen zwei arabisch aussehende Männer an die Kasse eines Lebensmittelmarktes in Aufham. Nachdem sie eine Packung Schokoriegel für knapp 1,60 Euro käuflich erworben hatten, wollten sie zwei 20 Euro und einen 10 Euro-Schein in einen 50 Euro-Schein gewechselt haben. Als die Kassenkraft den Schein übergab, waren sie mit diesem nicht zufrieden. Sie wollten statt diesem Schein einen „neuen“ 50 Euro-Schein.

Unvermittelt griff einer der beiden Männer in die Kassenschublade und nahm den Packen 50 Euro-Scheine heraus. Mit diesem fächerte der Mann vor der Angestellten herum, bis diese das Geld wieder an sich nehmen konnte. Als die Frau später einen Kassensturz machte bemerkte sie, dass 600 Euro fehlten.

Die Männer waren zwischen 25 - 30 Jahre alt. Während der erste 185 cm groß und schlank war, wird der zweite als etwas fester und 175 cm groß beschrieben. Der größere Täter hatte schwarze, kurz geschnittene und nach oben gestellte Haare. Er trug eine dunkelblaue Jeans, ein weißes Sweatshirt mit schwarzen Streifen an den Ärmeln. Der kleinere Täter hatte eine dunkle Jeans und einen blauen Pulli an.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Reichenhall unter der Telefonnummer 08651/970-0 entgegen.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser