Polizeikontrollen in Haslach und Vachendorf

Mit auffrisierten Mofas in Kontrolle gerauscht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Haslach/Vachendorf - Am Mittwoch erwischte die Polizei drei Jugendliche mit auffrisierten Mofas, dafür bekamen alle drei eine Anzeige wegen Erlöschen der Betriebserlaubnis und zwei von ihnen auch noch wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Drei Jugendliche wurden am Mittwochnachmittag mit auffrisierten Mofas von der Polizei erwischt. In Haslach wurde ein 15-Jähriger aus Traunstein angehalten. Bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 25 km/h war er mit ca. 50 km/h unterwegs. Ein weiterer 15-Jähriger aus Wonneberg war mit ca. 40 km/h ebenfalls deutlich zu schnell unterwegs. Zudem waren die beiden Mofas in einem sehr schlechten technischem Zustand und wurden von der Polizei sichergestellt.

Die beiden Jugendlichen werden angezeigt wegen Erlöschen der Betriebserlaubnis, sowie wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Ein 16-jähriger Vachendorfer wurde in Schweinbach angehalten. Auch er war mit 50 km/h viel zu schnell und sein Mofa in keinem guten Zustand. Es wurde ebenfalls sichergestellt.

Der 16-Jährige konnte zwar eine gültige Fahrerlaubnis vorweisen, wird aber ebenfalls wegen Erlöschen der Betriebserlaubnis angezeigt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser