Auffahrunfall: Zwei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - In St. Johann hat sich am Mittwochabend ein schadensträchtiger Verkehrsunfall ereignet. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Am Mittwoch gegen 17.20 Uhr fuhr eine 38-jährige Ruhpoldingerin die Neukirchner Straße in Richtung Neukirchen und wollte im Anschluss in St. Johann nach rechts in Richtung Heutau abbiegen. Aus diesem Grund verringerte sie die Fahrgeschwindigkeit im Einmündungsbereich.

Ein 40-jähriger Siegsdorfer, welcher sich hinter dem Fahrzeug der 38-Jährigen befand, erkannte die Abbiegeabsicht der Frau zu spät und fuhr auf das Fahrzeug-Heck auf. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw der Frau nach rechts von der Straße geschleudert und kam an einem Verkehrsschild zum Stehen.

Durch den Unfall wurden beide leicht verletzt. Die Frau kam mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein. Es entstand ein Gesamtschaden von schätzungsweise 18.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser