Auffahrunfall in Traunreut

Rollerfahrerin (17) knallt gegen Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Am Montagmorgen ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einer leicht Verletzen. Dabei fuhr eine 17-Jährige Rollerfahrerin einem vorausfahrenden Autofahrer auf.

Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen wurde eine Rollerfahrerin leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich um 7.35 Uhr, als ein 61-jähriger Münchner den Kreisverkehr bei der Traunpassage befuhr. Eine 17-jährige Rollerfahrerin übersah, dass der vorausfahrende Autofahrer verkehrsbedingt bremsen musste und fuhr auf das Heck des Pkw auf. Die Rollerfahrerin kam mit leichten Verletzungen mit dem Bayerischen Roten Kreuz in eine Arztpraxis. Der Schaden beläuft sich auf 400 Euro.

Pressemeldung Polizeistadion Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser