Mitten in der Nacht bei der Stoißeralm:

Bei Bergabfahrt betrunken von Radl gestürzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Anger - Mitten in der Nacht mussten Bergwacht, Rettungsdienst und Notarzt ran. Ein Mountainbiker war bei der Abfahrt von der Stoißeralm gestürzt und brauchte dringend Hilfe.

In der Nacht von Donnerstag, den 25. Juni, auf Freitag, den Juni, ereignete sich gegen 1.30 Uhr auf der Forststraße, etwa 200 Meter unterhalb der Stoißeralm, ein Radsturz mit einer leichtverletzten Person. Ein 54-Jähriger aus Anger fuhr mit seinem Mountainbike talwärts und kam kurz nach der Stoißeralm im Bereich einer Kurve zu Sturz.

Die Bergwacht Teisendorf - Anger sowie der Rettungswagen aus Teisendorf und der Notarzt aus Reichenhall waren im Einsatz. Der verletzte Radfahrer wurde mit diversen Prellungen ins Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht.

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Radfahrer alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Der Radfahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser