Betrunkener begeht Fahrerflucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Der Kleintransporter eines 66-jährigen Österreichers wurde am Montag auf einem Parkplatz angefahren. Der Täter beging Fahrerflucht, weil er total betrunken war. 

Der Österreicher aus Obertum wartete auf einem Parkplatz in Freilassing im Transporter auf seine Frau.

Dabei bemerkte er einen kräftigen Stoß gegen sein Auto. Bis er ausstieg und hinter sein Fahrzeug sehen konnte, war der Unfallverursacher schon geflüchtet. Der Österrreicher konnte nur noch den Schaden am Heck seines Kleintransporters feststellen.

Glücklicherweise hatten sich zwei Zeuginnen einen Teil des Kennzeichens gemerkt. Somit konnte der Wohnort des Täters ermittelt werden.

Die Polizei suchte ihn zu Hause auf und bemerkte, dass er stark alkoholisiert war. Als der zum Unfall passende Schaden an seinem Wagen festgestellt wurde, zeigte sich der Verursacher geständig und reuig.

Nach der Sicherstellung des Führerscheins wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den Täter erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Straßenverkehrsgefährdung infolge von Alkoholkonsum.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt circa 2000 Euro.

Die beiden Zeuginnen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 08654 / 4618-0 zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser