Geldbeutel weg, Radl weg

Ainringer (16) von Pechsträhne verfolgt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Der Besuch der Maiwiesn in Freilassing stand für einen jungen Mann aus Ainring unter keinem guten Stern. Der 16-Jährige erlebte an dem Abend gleich zwei böse Überraschungen:

Keinen guten Tag erwischte ein 16-jähriger Ainringer am Mittwochabend. Zunächst wurde ihm gegen 22 Uhr auf der Freilassinger Mai Wiesn sein Geldbeutel gestohlen. Diesen hatte er in der Hosentasche seiner Lederhose verwahrt. Als er auf den Diebstahl aufmerksam wurde, verging ihm dann die Lust am Feiern, weshalb er sich von einer Bekannten zum Bahnhaltepunkt Mitterfelden fahren ließ, wo er zuvor sein Fahrrad im Fahrradständer versperrt abgestellt hatte. 

Dort folgte dann die zweite böse Überraschung: Das Schloss war aufgezwickt worden und von seinem Fahrrad fehlte jede Spur. Es handelt sich um ein schwarz-rotes Herrenmountainbike der Marke Focus, Typ Fire. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrrad geben können, sich unter der Telefonnummer 08654/46180 zu melden.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser