Unfall bei Ainring

Drogenfahrt endet an Baum - drei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ainring - Heftiger Unfall am Freitag: Drei Männer prallten mit einem Auto gegen einen Baum. Waren Drogen im Spiel?

Glück im Unglück hatten Fahrer und Mitfahrer eines VW Golfs am späten Freitagabend. Die drei Arbeitskollegen im Alter von 16, 19 und 22 Jahren aus dem Raum Ainring/Freilassing waren auf dem Nachhauseweg von ihrer Arbeitsstelle in Bad Reichenhall, als sie gegen 22.25 Uhr auf der B20 kurz vor Hammerau einem Fuchs ausweichen mussten.

Frontal gegen Baum geprallt

Der 22-jährige Fahrer aus Freilassing bremste zwar sein Auto stark ab, lenkte jedoch nach rechts und so prallte der Pkw frontal gegen einen Baum. Der Wagen wurde im Frontbereich erheblich beschädigt. Auch der Innenraum wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Aufprall dürfte so heftig gewesen sein, dass die Rücksitzbank auseinanderbrach.

Da alle drei Männer angeschnallt gewesen waren, verlief der Unfall aus ihrer Sicht noch relativ glimpflich. Sie konnten sich wie durch ein Wunder selbständig aus dem demolierten Fahrzeug befreien. Der Fahrer wurde mit schweren, die beiden Mitfahrer mit leichten Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Bad Reichenhall eingeliefert. Wäre einer der Mitfahrer nicht angeschnallt gewesen, hätte der Unfall vermutlich tödliche Folgen gehabt!

Totalschaden am Auto

Das verunfallte Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 2000 Euro.

Weitreichende Konsequenzen hat der Verkehrsunfall für den 22-jährigen Fahrer aus Freilassing. Bei ihm erhärtete sich der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine Blutentnahme im Krankenhaus war die Folge. Sollte diese positiv ausfallen, droht ihm die Entziehung der Fahrerlaubnis. Er wurde angezeigt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser