Abgetrennter Finger mit Wärmebildkamera gesucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Fridolfing - Mit der Wärmebildkamera suchte am Donnerstag die Feuerwehr Fridolfing nach einer Daumenkuppe, die sich ein 62-jähriger Fridolfinger zuvor abgetrennt hatte.

Am Donnerstag gegen 19.20 Uhr verfing sich ein 62-jähriger Fridolfinger beim Holzschneiden an seiner Tischkreissäge mit dem Arbeitshandschuh im Sägeblatt und trennte sich dabei die Daumenkuppe ab.

Am Unfallort waren neben Notarzt und BRK auch die Feuerwehr Fridolfing mit der Wärmebildkamera im Einsatz, da das fehlende Daumenteil zunächst nicht auffindbar war.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser