75-jährige Radfahrerin nach Unfall im Krankenhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Sie fuhr zwar auf dem Radweg - aber auf der falschen Seite. Eine 75-Jährige wurde nach einen Unfall in das Krankenhaus Salzburg eingeliefert.

Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt: Am vergangenen Donnerstag fuhr gegen 15.50 Uhr eine 75-jährige Rentnerin mit ihrem Rad auf der Münchener Straße in Richtung Wasserburger Straße.

Die Freilassingerin benutzte zwar vorschiftsmäßig den Radweg, allerdings radelte sie entgegen der Fahrtrichtung. Zeitgleich fuhr ein 68-jähriger Freilassinger mit seinem Pkw Mercedes aus einem Parkplatz in die Münchener Str. ein.

Durch einen geparkten Pkw war ihm die Sicht auf einen Teil des Radweges versperrt. Deshalb übersah der Pensionist offensichtlich die Radfahrerin. Diese versuchte noch auszuweichen, kam dabei aber zu Sturz.

Mit Verletzungen unbestimmten Grades kam sie nach notärztlicher Erstversorgung ins Unfallkrankenhaus Salzburg. Am Fahrrad entstand ein Schaden von rund 150 Euro, der Pkw blieb unbeschädigt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © PA

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser