Österreicher überschlägt sich mit Fahrrad

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Am Mittwoch Abend gegen 21 Uhr meldete ein 40-jähriger Pidinger über Notruf einen gestürzten Radfahrer. Was geschah und wie schwer der Radfahrer verletzt wurde: 

Ein 28-jähriger gebürtiger Österreicher fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Fuß- und Radweg vom Marzollerweg Richtung Bahnhof. Nach seinen Angaben geriet er mit dem Vorderreifen des Fahrrads auf die angrenzende Wiese. Dabei verdrehte sich der Vorderreifen zusammen mit dem Lenker, wodurch es den Österreicher mit dem Fahrrad überschlug und dieser mit dem Kopf voran zu Boden stürzte.

Der 28-Jährige mit Wohnsitz in Bad Reichenhall erlitt eine stark blutende Platzwunde über dem rechten Auge und eine Gehirnerschütterung. Einen Schutzhelm trug er nicht. Er kam anschließend mit dem Rettungswagen des BRK in Kreisklinikum Bad Reichenhall.

Pressemitteilung

Rubriklistenbild: © timebreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser