15-Jähriger Kradfahrer schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Während seine Eltern auf Urlaubsreise waren, fuhr ein Jugendlicher am Samstag mit dem Krad Suzuki seines Vater. Der unerlaubte Ausflug hatte böse Folgen.

Während sich seine Eltern im Ausland befanden, fuhr ein 15-jähriger Siegsdorfer am 17.März, gegen 10.45 Uhr, mit dem Krad Suzuki seines Vater in Siegsdorf umher. In der Bahnhofstraße ließ der Jugendliche das Vorderrad steigen, verlor jedoch die Kontrolle über das Motorrad und stürzte.

Die Maschine schlitterte noch gegen einen entgegenkommenden Kia eines 66-jährigen Traunwalcheners. Anschließend rutschte das Krad noch gegen vier abgestellte Fahrräder. Der Jugendliche kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser