Bub (14) klaut Waren im Wert von 700 Euro!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Ein 14-Jähriger wollte in einem Müller-Markt Waren im Wert von über 700 Euro klauen. Sein dreister Diebstahl ging aber schief!

Die Polizei Berchtesgaden wurde am Freitag, den 5. August, in den Mittagsstunden, von der Marktleitung des Müller-Marktes informiert, dass ein 14-jähriger Jugendlicher soeben mit einem Rucksack voller Waren den Markt verlassen wollte, ohne die Waren bezahlt zu haben.

Bei der Kontrolle durch die Polizeibeamten stellte sich heraus, dass der Wert der entwendeten Sachen über 700 Euro beträgt. Außerdem stellte sich bei der Personalienfeststellung heraus, dass im Schülerausweis des Jugendlichen das Geburtsjahr handschriftlich verändert wurde. Der Jugendliche ist bereits strafmündig und wird für die Straftaten strafrechtlich zur Verantwortung gezogen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser