Jugendlicher mit Rad gestürzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein 13-Jähriger ist am Mittwochabend mit seinem Rad gestürzt. Da er keinen Helm trug, zog er sich auch eine Kopfverletzung zu:

Zwei Jugendliche aus Bad Reichenhall wollten am Mittwoch, den 7. September, gegen Abend mit ihren Rädern nach Hause fahren. Die beiden Brüder (13 und 15 Jahre) fuhren von der Kurfürstenstraße in Richtung Nonner Steg.

Der 13-Jährige verlor plötzlich die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte. Da er keinen Fahrradhelm trug, erlitt er durch diesen Sturz neben Prellungen und Abschürfungen auch eine Kopfverletzung. Er wurde vom BRK ins Krankenhaus Bad Reichenhall gebracht und wird stationär behandelt.

Als Unfallursache konnte ermittelt werden, dass die Kette vom Ritzel gesprungen ist und der 13-Jährige deswegen die Kontrolle über sein Fahrrad verlor.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser