http://www.facebook.com/bgl24button_countfalse180like

Ramsau: 18-jähriger Fahranfänger verwandelt sein Auto in Schrott

    • aHR0cDovL3d3dy5iZ2xhbmQyNC5kZS9iZ2xhbmQvcG9saXplaS9yYW1zYXUtMTgtamFlaHJpZ2VyLWZhaHJhbmZhZW5nZXItdmVyd2FuZGVsdC1zZWluLWF1dG8tc2Nocm90dC1iZ2xhbmQyNC0yMzQwODY0Lmh0bWw=2340864Mit dem Schrecken davongekommen0true
    • 01.06.12
    • Polizei
    • Drucken
    • T+T-

Mit dem Schrecken davongekommen

    • recommendbutton_count100
    • 0

Ramsau - Ein 18-jähriger Fahranfänger hat am Freitagmorgen sein Auto in Schrott verwandelt. Bei strömendem Regen geriet er ins Schlingern und fuhr gegen eine Felswand.

Am 01. Juni gegen 06.15 Uhr befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem Auto die B305 von Ramsau in Richtung Schneizlreuth. Im kurvigen Bereich kam der junge Ramsauer bei strömendem Regen auf Grund eines Fahrfehlers ins Schleudern und prallte schließlich gegen die Felswand.

Hierbei wurde jedoch nur sein Fahrzeug erheblich beschädigt, er und sein Beifahrer kamen mit dem Schrecken davon. Der Pkw musste abgeschleppt werden, er erlitt einen Totalschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Kommentar verfassen

LIVE:Top-Artikel unserer User

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte BGLand24TraunsteinSchönau am KonigsseeMarktschellenbergRamsau bei BerchtesgadenBertesgadenSchneizlreuthFreilassingSalzburgPidingBad ReichenhallInzellAinringTeisendorfSaaldorf-SurheimLaufenChiemgau24Waging am See

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.