Kommunalwahlen 2014 - Gemeinde Saaldorf-Surheim

Saaldorf-Surheim: Das sind die Listen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Saaldorf-Surheim - Nach den Bürgermeister-Kandidaten haben jetzt auch die einzelnen Listen zur Kommunalwahl Stellung bezogen. Das haben sie in Saaldorf-Surheim vor.

CSU:

Die CSU-Kandidaten: Einfach auf das Bild klicken, um es zu vergrößern.

Die CSU Saaldorf-Surheim steht für „Tradition und Fortschritt“. Bürgermeisterkandidat Bernhard Kern und seine 20 Gemeinderatskandidaten/innen möchten nicht in erster Linie das theoretische Programm bei der Kommunalwahl 2014 darlegen, sondern sich für die Menschen in ihrer Heimatgemeinde aktiv einsetzen - denn Ideen und Prinzipien sind ohne das richtige Handeln wirkungslos.

Zu ihren politischen „Kern“-Themen zählen:

  • Stärkung und Unterstützung des regionalen Mittelstandes am Wirtschaftsstandort Saaldorf-Surheim;
  • Landwirtschaft in Verbindung mit Energie, Umwelt und Natur;
  • Wasserkraftnutzung am „Energiefluss Salzach“;
  • Erhalt bzw. Verbesserung der Region Haarmoos/Abtsdorfer See;
  • Erhalt der vorhandenen lebens- und liebenswerten Gemeindestruktur durch entsprechende Einrichtungen wie z. B. Kindergärten, Schulen und Altenbetreuung;
  • Ausbau der Staatsstraße 2104 im Bereich Neusillersdorf in Verbindung mit einem Geh- und Radweg in Richtung Berg-Schign-Landkreisgrenze und das Ehrenamt.

Hier geht's zur CSU-Homepage mit allen Kandidaten.

SPD:

Die SPD Saaldorf-Surheim bewirbt sich mit neun Kandidaten, die sich spezielle Themen auf die Fahnen geschrieben haben. Das sind die Themen:

  • Kommunale Wirtschaft, Ortsentwicklung und Familienförderung
  • Kultur, Kinder- und Jugendförderung
  • Gesundheit, Krankenhäuser, Senioren
  • Wohlfahrt, Senioren, Schulwesen
  • Wirtschaft und Verkehr
  • Gemeindliche Jugendförderung
  • Umwelt, Forstwirtschaft, Sport
  • Sozialversicherungsfragen
  • Stahlwerker Arbeitnehmerfragen

Hier geht's zur SPD-Homepage.

Grüne:

Die Grünen-Kandidaten: Einfach auf das Bild klicken, um es zu vergrößern.

Familie Kinder-Jugend-Senioren:

  • Finanzierbare Mietwohnungen und Eigenheime für junge Familien
  • Integration (Inklusion) von Kindern mit Behinderung in Schulen und Kindergärten
  • Erhalt beider Grundschulstandorte
  • Jugendheime bzw. Offene Jugendtreffs
  • Freiwilligenbörse für Nachbarschaftshilfe / Senioren / Kinderbetreuung
  • Wohngruppenkonzepte für Senioren „Wohnen in vertrauter Umgebung“

Ortsentwicklung:

  • Zügiger Einstieg in ein Ortsentwicklungskonzept
  • „Sanftes Wachstum“

Verkehr:

  • Anbindung unserer Gemeindeteile an die Stadtbuslinie Freilassing
  • Baldige Wiedereinrichtung eines Bahnhaltepunktes Surheim mit Parkplatz
  • Verminderung des Schwerlastverkehrs im Ortszentrum Surheim
  • stadtnahe Salzachbrücke bei Laufen

Energie:

  • Gemeindliches Konzept mit Schwerpunkt „Energieeinsparung“
  • Weiterer Ausbau der Nahwärmeversorgung und Förderung erneuerbarer Energien

Natur- und Umweltschutz:

  • Salzachsanierung in Form einer Naturflussvariante.
  • Trinkwasserversorgung muss in kommunaler Hand bleiben

Landwirtschaft:

  • Erhalt und Förderung der landwirtschaftlichen Familienbetriebe
  • direkte und regionale Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte
  • Finanzielle Aufstockung des Kulturlandschaftsprogramms

Tourismus:

  • Marketingkonzept mit eigenem Logo und Qualitätssiegel
  • Zielgruppen „Familien und Senioren“ mit Pauschalangeboten bewerben
  • Privatvermieter unterstützen und fördern
  • Wanderwegenetz ausbauen und vervollständigen
  • Naturnaher Auen-Park an Sur und Salzach

Hier geht's zur Grünen-Homepage mit allen Kandidaten.

FÜW:

Die FÜW-Kandidaten: Einfach auf das Bild klicken, um es zu vergrößern.

Heimatverbundenheit:

  • weiterhin Förderung und Unterstützung der Vereine und Einrichtungen
  • Bewahrung der Identität durch Erhalt von Ortsbilder und ortstypischer Veranstaltungen
  • Erhalt der ländlichen Struktur und der bayerischen Sprache

Bildung und Soziales:

  • Erhalt der beiden Schulstandorte
  • Weiterer Ausbau der Buchungszeiten bei KITA – KIGA und Ferienbetreuung
  • bessere Zugänglichkeit beim Bauland für junge Familien
  • Bereitstellung von Wohnraum für Betreutes Wohnen

Wirtschaft und Umwelt:

  • Innenraumverdichtung bei Bauland durch Änderung der Vorgaben und Kriterien zielgerichtete und schonende Gewerbebauentwicklung
  • Richtige Verwertung der landwirtschaftlichen Flächen

Hier geht's zur FÜW-Homepage mit allen Kandidaten.

Junge Liste:

Die Junge Liste-Kandidaten: Einfach auf das Bild klicken, um es zu vergrößern.

Die Junge Liste ist eine unabhängige Wählergemeinschaft, welche sich nicht auf eine politische Farbe begrenzt und sich allein um die Interessen aller Gemeindebürger/innen einsetzt. Wir leben in Familien, haben Geschwister, engagieren uns in Vereinen und kennen daher die Anliegen, Probleme und Wünsche aus nächster Nähe.

Wir nehmen uns in die Pflicht den Gemeindebürgern/innen einen fähigen, erfahrenen und verantwortungsbewussten Bürgermeisterkandidaten mit zukunftsorientierten Ideen für eine demokratische Wahl in Saaldorf-Surheim zu stellen.

Hier geht's zu den Bürgermeister-Kandidaten für Saaldorf-Surheim!

Es ist uns wichtig mit unseren neuen Ideen die bisher gute Gemeindearbeit aufzufrischen und aktiv mitzugestalten. Wir wollen Themen neu aufgreifen, laufende Projekte unterstützen und unsere Gemeinde fit für die Zukunft machen.

Unsere wichtigsten Themen sind:

  • Transparenz und Bürgernähe
  • Schnelles Internet für alle
  • Bessere Nahverkehrsverbindung
  • Wochenmarkt
  • Ortsentwicklungskonzept

Hier geht's zur Junge Liste-Homepage mit allen Kandidaten.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: BGLand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser