Eisheilige schlagen zu - Unwetterwarnung! 

Ab heute Nachmittag: Dauerregen ohne Ende! 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Dass die Temperaturen an Pfingsten auf dem Niveau von Weihnachten liegen, wissen wir schon. Jetzt warnt der Deutsche Wetterdienst zusätzlich vor teils ergiebigem Dauerregen:

Ein Tiefdrucksystem erstreckt sich über große Teile West- und Mitteleuropas und verlagert sich zögernd nach Osten. Dabei gelangt in Bayern meist noch feuchtwarme Luft, lediglich ins südliche Alpenvorland bereits kühlere Meeresluft.

An den Alpen und im angrenzenden Vorland fällt ab Donnerstagmittag Dauerregen. Dabei summieren sich bis Freitagnachmittag 24-stündig gebietsweise 30 bis 50 Liter pro Quadratmeter, noch größere und damit unwetterartige Mengen sind örtlich nicht ausgeschlossen. Der größte Teil davon kommt am Abend und in der ersten Hälfte der Nacht zum Freitag zusammen, dann sind lokal auch Mengen um 25 Liter pro Quadratmeter in 6 Stunden (Starkregen) möglich. 

Nach kurzer Pause fällt dann in der Nacht zum Samstag und bis Samstagabend weiterer Regen. Innerhalb von 48 Stunden bis Samstagmittag können so an den Alpen gebietsweise etwa 60 bis 80 Liter pro Quadratmeter zusammenkommen.

Für diese Städte und Landkreise warnt der DWD

von Donnerstag (15 Uhr) bis voraussichtlich bis Samstag (15 Uhr)

  • Stadt und Landkreis Rosenheim vor ergiebigem Dauerregen zwischen 60 und 80 Liter/Quadratmeter
  • Kreis Traunstein vor ergiebigem Dauerregen zwischen 60 und 80 Liter/Quadratmeter
  • Kreis Mühldorf vor Dauerregen zwischen 40 und 60 Liter/Quadratmeter
  • Kreis Altötting vor Dauerregen zwischen 40 und 60 Liter/Quadratmeter
  • Kreis Berchtesgadener Land vor Dauerregen zwischen 40 und 60 Liter/Quadratmeter

Aktuelle Hochwassermeldestufen in Bayern

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Infolge des Dauerregens sind unter anderem Hochwasser an Bächen und kleineren Flüssen sowie Überflutungen von Straßen möglich.

mh/DWD

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser