Maibaumdiebe - Zweiter Versuch glückt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rohrdorf - Bereits im Februar waren Mitglieder der Katholischen Landjugend als Maibaumdiebe unterwegs - der Baum gehörte allerdings einem Landwirt. Der zweite Versuch glückte diesmal: 

Bereits im Februar, also reichlich früh, waren Mitglieder der Katholischen Landjugend als Maibaumdiebe auf der Suche nach einem Maibaum. Sie hatten erfahren, dass in Rohrdorf im Sommer des letzten Jahres ein Sturm den Maibaum zum Trudeln gebracht hatte und deshalb außer der Reihe heuer ein neuer Baum aufgestellt werden soll. 

Auf der Suche in Rohrdorf stießen sie auf einen Baum im Ortsteil Thalmann, den sie dummerweise als Maibaum identifiziert hatten. Der Baum gehörte allerdings nicht dem Trachtenverein sondern dem Landwirt und Vorsitzenden der Waldbauernvereinigung Rosenheim, Georg Höhensteiger. Das Diebesgut wurde schließlich mit vereinten Kräften ins 20 Kilometer entfernte Vogtareuth gebracht. Der Irrtum wurde schließlich aufgeklärt, der Baum entsprechend dem Besitzer zurückgebracht. 

Bei einer erneuten Suche stießen die Vogtareuther schließlich auf den richtigen Baum, der dem Rohrdorfer Trachtenverein gehörte. Der Vorstand der Rohrdorfer Trachtler, Rupert Wagner, konnte sich bei der Übergabe am gestrigen Sonntag eine gewisse Schadenfreude nicht verkneifen, freute sich aber über die stattliche Anzahl der Maibaumdiebe, die mit etwa 60 Mitgliedern dem Baum standesgemäß ablieferten. Bei der Übergabe spielten vor allen die Mädels eine gewichtige Rolle die zahlreich auf dem weißblauen Baum sitzend in Rohrdorf einzogen. Zu den Verhandlungen wurde von Vorstand Wagner auch Bürgermeister Christian Praxl hinzugezogen, der das Diebesgut auslösen sollte. 

Nach längerem Disput kam man schließlich überein das Diebesgut für 50 Maß Bier auszulösen. Bereits am Vormittag gab es bei der Vorstandschaft des Trachtenvereins angesichts des ungünstigen windigen Wetters trübe Gesichter. So wurde der Baum zwar mit vereinter Muskelkraft aufgestellt, zu Sicherung wurde wegen des teils starken Windes zusätzlich ein Kranwagen geordert. Trotz des eher kühlen Wetters waren doch noch zahlreiche Zuschauer gekommen und vergnügten sich bei Märzenbier und den Angebotenen Brotzeiten.

Vogtareuther klauen Rohrdorfer Maibaum

jre

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser