Mädchen von Auto erfasst

Fünfjährige nach Unfall "noch nicht über den Berg"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kolbermoor - Am Dienstag vor einer Woche wurde in der Pfarrer-Birnkammer-Straße ein fünfjähriges Mädchen von einem Auto erfasst. Der Gesundheitszustand des kleinen Mädchens ist noch immer kritisch.

Es ist der Albtraum für Eltern und Autofahrer: Ein fünfjähriges Mädchen will hinter einem parkenden Auto die Straße überqueren, läuft auf die Straße und direkt vor ein vorbeifahrendes Auto. So geschehen am Dienstag, den 7. April, in der Pfarrer-Birnkammer-Straße in Kolbermoor. Das Mädchen wurde von dem Auto erfasst und erlitt so schwere Kopfverletzungen, dass es vom Rettungshubschrauber ins Klinikum München-Schwabing transportiert wurde.

Der Zustand des fünfjährige Mädchens ist auch eine Woche nach dem schrecklichen Unfall noch kritisch. Das Mädchen sei "noch nicht über den Berg" - so die Polizei in Bad Aibling auf Anfrage von rosenheim24.de.

Zur Unfallursache und dem genauen Unfallhergang können derzeit noch keine ausführlicheren Angaben gemacht werden. Das Gutachten eines Sachverständigen muss abgewartet werden. Wie die Polizei allerdings am Mittwoch, den 8. April, mitteilte liege der Polizei die Aussage eines Zeugen vor, wonach das Mädchen ziemlich unvermittelt auf die Straße gelaufen sein soll.

Aus dem Archiv:

Unfall in Kolbermoor: Mädchen von Auto erfasst

mh

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser