Neue Staffel "Bauer sucht Frau" mit Überseer

Klare Vorlieben? Wen unser Bauer Martin gewählt hat

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bauer Martin entschied sich schließlich für Krankenschwester Julia (Mitte) und gegen Adrienne.

Übersee - Wie verläuft die Suche nach der Liebe für Martin vom Chiemsee? In der ersten Folge der neuen Staffel von "Bauer sucht Frau" musste er sich am Montag für eine von zwei Frauen entscheiden. 

Ganz leger in Hemd und T-Shirt stand Bauer Martin beim Scheunenfest, der ersten Folge von "Bauer sucht Frau", am Montag vor zwei Mädels. Es ging um die Entscheidung, welche von beiden er für eine Woche mit auf den Hof nach Übersee am Chiemsee nimmt - Julia oder Adrienne?

"Kochen ist Aufgabe der Frau"

Julia schien etwas überrascht, als Martin sich für sie entschied. 

Eins scheint schon jetzt klar: Bei Martin gilt wohl das Motto "Blondinen bevorzugt". Doch in der Körpergröße unterschieden sich beide dann doch - und in der Körperbemalung. Martin entschied sich schließlich für Julia, einen Kopf kleiner als er, tätowiert und Krankenschwester als Beruf. Als ihr Name fiel schien sie richtig überrascht. 

Doch eins machte unser Bauer aus dem Chiemgau auch gleich klar: "Ich hab' keine Lust zu kochen nach der Arbeit. Das ist die Aufgabe der Frau." 29 Jahre ist Martin alt und macht die Landwirtschaft im Nebenerwerb mit seinen Eltern. Hauptberuflich ist Martin Bauhelfer. 45 Kühe, 30 Kälber und unter anderem noch einen Ziegenbock namens Hugo hat man auf dem Hof zuhause. 

Mit Briefen von interessierten Frauen schier überhäuft

Bauer Martin aus Übersee.

Martins Mama war gestern ebenso kurz zu sehen ("Mama, Du kanntst ma d'Schuah putzn, do schau her"), wie einer seiner Kumpels, mit denen er die zwei Mädels fürs Scheunenfest auswählte. Der 29-Jährige, allerdings nicht der jüngste Bauer der neuen Staffel, wurde mit Briefen von interessierten Frauen förmlich "überhäuft". 

Nun wird es spannend, wie sich Julia auf dem Hof in Übersee schlägt, ob sie zueinander finden und ob aus dem RTL-Dreh vielleicht doch mehr entsteht. Ausgestrahlt wird "Bauer sucht Frau" immer montags um 20.15 Uhr

Schon der zweite Bauer aus dem Chiemgau

Immer wieder waren in den vergangenen Jahren Landwirte aus unserer Region bei "Bauer sucht Frau": Josef aus Pittenhart (Landkreis Traunstein) wurde mit seiner Narumol glücklich, vor zwei Jahren war es Milchbauer Markus aus Schwindegg (Landkreis Mühldorf). Auch Biobauer Franz aus Grassau (Landkreis Traunstein) wurde vor drei Jahren von RTL bereits beworben, schaffte es dann aber doch nicht in die Sendung. 

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser