Unfall in Tattenhausen am Freitag

Vorfahrt von Lkw missachtet: Autofahrer (77) stirbt nach Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Großkarolinenfeld - Im Bereich Tattenhausen hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Dabei erlag ein Autofahrer vor Ort seinen Verletzungen.

UPDATE 19.25: Pressemitteilung der Polizei

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang, kam es am Freitag, 17.06.2016 gegen 14 Uhr am Ortsausgang von Tattenhausen, Gemeinde Großkarolinenfeld.

Ein 77-jähriger Fahrzeugführer aus dem Gemeindebereich Großkarolinenfeld befuhr mit seinem Suzuki, Jimny die Ortsverbindungsstraße von Schechen kommend in Richtung Tattenhausen. Kurz vor Ortsbeginn Tattenhausen missachtete er ersten Erkenntnissen zu Folge die Vorfahrt eines von links herannahenden Lkws. Trotz einer eingeleiteten Vollbremsung beider Fahrzeuge konnte ein Zusammenstoß nicht mehr vermieden werden.

Durch den starken Aufprall wurde der 77-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die freiwillige Feuerwehr Tattenhausen aus dem Auto befreit werden. Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen verstarb der Unfallfahrer noch an der Unfallstelle.

Der 42-jährige Lkw-Fahrer hingegen blieb unverletzt. Beim Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs, wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein unfallanalytisches, sowie unfalltechnisches Gutachten angeordnet.

UPDATE, 15.50 Uhr: Mann erliegt seinen Verletzungen

Bei einem Unfall am Freitagnachmittag kam ein älterer Herr aus dem Bereich Bad Aibling ums Leben. Das bestätigte die Polizei Bad Aibling auf Nachfrage unserer Redaktion. Der Unfall ereignete sich auf einer Straße in Tattenhausen.

Der Mann hatte offenbar die Vorfahrt eines Lkw übersehen und war mit seinem Auto gegen den Lastwagen geprallt.

Die Reanimationsmaßnahmen des Rettungsdienstes blieben erfolglos. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Von Seiten der Staatsanwaltschaft wurde ein unfallanalytisches und -technisches Gutachten in Auftrag gegeben.

Tödlicher Unfall bei Tattenhausen

UPDATE, 15.05 Uhr:

Am frühen Freitagnachmittag kam es im Gemeindebereich Tattenhausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei sind ein Auto und ein Lkw auf einer unbenannten Straße zusammengestoßen. Das bestätigte die Polizei Bad Aibling gegenüber rosenheim24.de.

Ein Autofahrer habe dabei die Vorfahrt des Lkw missachtet. Der Autofahrer zog sich laut Polizei dabei schwerste Verletzungen zu. Der Rettungsdienst ist im Einsatz. Der Lkw-Fahrer sei unverletzt geblieben.

Erstmeldung:

Am Freitagnachmittag hat sich nach ersten Informationen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Lkw und ein Auto sollen dabei beteiligt gewesen sein. Laut Informationen von vor Ort soll das Auto dabei umgekippt sein.

Wie Andreas Guske, Pressesprecher vom Polizeipräsidium Oberbayern, gegenüber unserer Redaktion sagte, sei die Person im Auto wohl lebensbedrohlich verletzt. Die Person befände sich mittlerweile in den Händen des Rettungsdienstes.

Es gibt wohl keine weiteren Verkehrsbehinderungen.

Weitere Informationen zum Unfallhergang folgen!

anh

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser