"Stiften leicht gemacht": Fachtag beim OVB

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
OVB-Geschäftsführer Oliver Döser lädt im Namen der OVB-Medienhaus-Stiftung am 18. Oktober 2013 zum dritten OVB-Stiftertag

Rosenheim - Unter dem Motto "Stiften leicht gemacht" steht der 3. Rosenheimer Stiftertag. Diesen veranstaltet die OVB Medienhaus-Stiftung am Freitag, 18. Oktober.

Der Stiftertag beginnt ab 14 Uhr im OVB Medienforum in der Mangfallstraße. Den Impulsvortrag hält Professor Dr. Rainer Hüttemann, der Direktor des Instituts für Steuerrecht der Universität Bonn. Er befasst sich in seinen Ausführungen unter anderem mit Fragen zum Stiftungsrecht.

Zum Programm des Stiftertages gehört auch eine Podiumsdiskussion zum Thema "Aufwertung der Region durch gezielte Stiftungsarbeit". Die Diskussion wird von Professor Dr. Burkhard Küstermann, stellvertretender Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, moderiert. Als Gesprächspartner auf dem Podium vertreten sind Oliver Döser von der OVB Medienhaus-Stiftung, Martin Schwegler von der Sparkassen-Stiftung, Franz Hartl als Vertreter der Stiftung Attl sowie Sonja Schatt-Fritsch, die die Ursula-und-Walter-Schatt-Stiftung repräsentiert.

Abgerundet wird der Stiftertag, den Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer mit einem Grußwort eröffnet, durch zwei Workshops. Professor Hüttemann vertieft dabei mit den Teilnehmern die in seinem Vortrag geäußerten Gedanken und beleuchtet dabei auch neue Entwicklungen im Bereich des Ehrenamtsentschädigungsgesetzes sowie notwendige Maßnahmen zum Erhalt des Stiftungsvermögens. Im Workshop, den Professor Küstermann leitet, stehen Fragen im Mittelpunkt, die bei der Gründung einer Stiftung zu beachten sind.

Der Stiftertag ist leider bereits „ausverkauft“, alle Zuhörerplätze sind belegt.

tt/Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser