Politik, Adel und Gesellschaft in Rosenheim

Erster "Ladies Art Lunch" war ein voller Erfolg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Willi Bonke war beim ersten „Ladies Art Lunch“ unter 60 Frauen der Hahn im Korb. Der Geschäftsführer von Premium Cars Rosenheim umringt von LAL-Initiatorin Dr. Sonja Lechner, Charlotte Gräfin von Oeynhausen und ROSENHEIMERIN-Chefredakteurin Daniela Lindl (von links nach rechts).

Rosenheim - Zum ersten Mal veranstalteten Premium Cars Rosenheim und Kunsthistorikerin Dr. Sonja Lechner in Zusammenarbeit mit dem regionalen Lifestyle-Magazin ROSENHEIMERIN einen "Ladies Art Lunch" in Rosenheim.

Auf der Gästeliste standen hochkarätige Namen aus Rosenheim, dem Chiemgau und aus München. Über 60 erfolgreiche Unternehmerinnen sowie namhafte Vertreterinnen aus Politik, Adel und Gesellschaft trafen sich in der Städtischen Galerie im Rahmen der Andy Warhol-Ausstellung zum Erfahrungsaustausch. 

Initiiert hatte das exklusive Event Dr. Sonja Lechner. Die Kunsthistorikerin ist mit ihrem Mann und ihrer Tochter im Innviertel und in München beheimatet und somit inzwischen auch in beiden Regionen bestens vernetzt. Dr. Sonja Lechner hat nach ihrer Promotion den Sprung in die Selbständigkeit gewagt. Seitdem kuratiert die engagierte und sympathische Frau mit ihrem Team Ausstellungen für Galerien, Museen und Unternehmen, die Dr. Lechner auch bei Pflege und Erweiterung ihrer Kunstsammlung berät. 

Aufgrund des großen Erfolges des LAL im Vorjahr in München wollte Dr. Sonja Lechner diese Veranstaltung auch nach Rosenheim holen. In Willi Bonke, Geschäftsführer von Premium Cars Rosenheim, fand sie einen kompetenten Partner, der sich als Hauptsponsor des einzigartigen Events zur Verfügung stellte. 

Wie gut das Netzwerken in der Damenwelt funktioniert, wurde mit diesem Event einmal mehr unter Beweis gestellt. In entspannter Atmosphäre konnten sich die Gäste kennenlernen und eine Führung durch die Andy Warhol-Ausstellung genießen. Außerdem hatten die Damen des LAL beim Private Viewing die einmalige Gelegenheit, den ersten Blick auf das neue Range Rover Evoque Cabrio, das offiziell erst Anfang Juni auf den Markt kommt, zu werfen. 

Umrahmt wurde der Mittagslunch von einem Champagner-Empfang und einem mehrgängigen, exquisiten Menü, für das „Prinzipal Catering & Events“ verantwortlich war. Die beiden Prinzipal-Chefs, Andi Schmidt und Klaus Wurmannstätter, erhielten viel Lob für ausgezeichnetes Essen, edle Bestuhlung und außergewöhnliche Deko. Erfreut über die äußerst gute Stimmung zeigten sich die Veranstalter, Sponsor Willi Bonke, Kuratorin Dr. Sonja Lechner und ROSENHEIMERIN-Chefredakteurin Daniela Lindl: „Es ist schön zu sehen, dass unser Ansinnen, interessante Frauen aus unterschiedlichsten Bereichen zusammenzubringen und zu vernetzen, funktioniert hat.“ Deshalb möchte die Kuratorin künftig zweimal im Jahr einen LAL im Rahmen einer herausragenden Kunstausstellung auf die Beine stellen.

Pressemitteilung ROSENHEIMERIN

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser