Schwerer Unfall auf St2092 bei Bad Endorf

Audi fängt nach Frontal-Crash Feuer! Fahrer hatte großes Glück

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Endorf/Halfing - Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstag um 9.30 Uhr auf der St2092 ereignet. Ein Audi-Fahrer wollte Überholen, übersah einen entgegenkommenden Lkw und krachte frontal in ihn. Der Audi-Fahrer hatte dabei großes Glück:

UPDATE, 12.05: Pressemitteilung der Polizei

Am Donnerstag, 09.06.2016, gegen 09.30 Uhr, kam es auf der Staatsstraße von Halfing Richtung Bad Endorf zu einem schweren Unfall zwischen einem Audi und einem MAN-Sattelzug. Nach derzeitigem Kenntnisstand setzte der 24-jährige Endorfer mit seinem Pkw zum Überholen an und übersah dabei das Lkw-Gespann, welches von einem 32-jährigen Paderborner gesteuert wurde. Der durch den Aufprall in Brand geratene Pkw konnte dank der blitzartigen Reaktion des Lkw-Fahrers sofort von diesem gelöscht werden.

Der Pkw-Fahrer kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum Rosenheim. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus Prien verbracht.

Die Staatsstraße war wegen einer komplizierten Bergung für ca. 2 Stunden komplett gesperrt. Zur Unterstützung war die Halfinger und Endorfer Feuerwehr mit ca. 30 Leuten vor Ort.

UPDATE, 11.15 Uhr

Wie die Polizei gegenüber rosenheim24.de bestätigte, ist der Fahrer des Unfallfahrzeugs bei dem schweren Crash glücklicherweise nur mittelschwer verletzt worden. 

"Die Fahrzeuge werden derzeit noch geborgen", erklärte ein Polizeibeamter, "daher ist die Fahrbahn weiterhin beidseitig gesperrt." Eine Umleitung sei aber eingerichtet. Auf Grund eines technischen Problems bei den Bergungsarbeiten würden diese allerdings vorraussichtlich noch länger als ursprünglich geplant andauern.

Bilder vom Unfall bei Halfing

Erstmeldung, 10.25 Uhr

Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstag gegen 9.45 Uhr auf der St2092 bei Halfing ereignet. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet auf regennasser Fahrbahn ein Audi offenbar auf die Gegenspur und krachte dort frontal gegen einen Lkw.

Laut ersten Informationen wurde der Audi-Fahrer mittelschwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Audi ist auf der Beifahrerseite so weit eingedrückt, dass ein möglicher Beifahrer wohl keine Chance mehr gehabt hätte, so unser Reporter vor Ort.

Die Staatsstraße 2092 zwischen Halfing und Endorf ist auf Höhe der Abzweigung Höslwang derzeit voll gesperrt.

mh/jre

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser