Schüler schlagen sich krankenhausreif

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
(Symbolbild)

Bad Reichenhall - Unglaublich, aber wahr: Eine brutale Schlägerei endete bereits am Dienstagmorgen für zwei Schüler im Krankenhaus. Beide zogen sich schwere Verletzungen zu!

Wie die Polizei jetzt mitteilte, kam es zu der Schlägerei auf dem Weg zur Schule. Ein 13-jähriger Schüler wurde dabei von einem 14-jährigen Schüler und dessen 20-jährigem Freund unvermittelt angegriffen. Im Laufe der tätlichen Auseinandersetzung kamen dann noch ein 13-jähriger Schüler und ein 19-jähriger Arbeitsloser hinzu und traten mit Füßen auf den am Boden liegenden 13-Jährigen ein.

Zwei der Schüler wurden mit schweren Verletzungen in die Krankenhäuser Salzburg und Reichenhall eingeliefert. Ein weiterer Schüler wurde leicht verletzt.

Grund für die brutale Prügelei war laut Polizei eine vorausgegangene Auseinandersetzung, die bereits vor einer Woche geschah. Damals soll die Schwester eines der Beteiligten geschlagen worden sein.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser