Die besten Lasertag-Teams zu Gast in Würzburg

GLL: Wer wird am Sonntag erster Deutscher Meister?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Am Sonntag startet die erste Deutsche Meisterschaft im Lasertag - mit dabei: drei Mannschaften aus Rosenheim

Rosenheim/Würzburg - Am Sonntag stehen sich die besten Lasertag-Spieler Deutschlands gegenüber. Mit dabei drei Teams aus Rosenheim. Welche Chancen die heimischen Mannschaften dabei haben:

Für insgesamt drei Rosenheimer Lasertag-Mannschaften wird es am kommenden Wochenende richtig spannend: In der Würzburger Jahn-Halle findet heuer die erste Deutsche Meisterschaft im Lasertag statt. Neben "Beamforce One" und den "Bad Tag Bro's (BTB)" haben sich auch die Rosenheimer "Bananas" für die Endrunde der besten acht Teams in Deutschland in der noch jungen Sportart qualifiziert. Wir haben uns mit Flo Buchner, Spieler bei den Rosenheimer "Bananas" unterhalten.

Langes Lasertag-Wochenende mit spannenden Duellen garantiert

Insgesamt 19 Mannschaften schafften es in die Tabelle der GLL, der German Lasertag League, die heuer ihre erste vollständige Saison hinter sich gebracht hat. Für die ersten acht Mannschaften im Ranking geht es am Sonntag jetzt nach Würzburg. Dort wird dann die Handball-Halle des TSV Jahn 1892 Würzburg eigens für das große Turnier vorbereitet. Ab 11 Uhr ist Spielbeginn. Die teilnehmenden Teams bewegen sich also auf vollkommen unbekanntem Terrain. Ein Umstand, der bei den Mannschaften Chancengleichheit gewährleisten soll.

Hier wird gespielt:

Im KO-System treten dann die Rosenheimer "Bananas" zuerst gegen die wohl stärkste Mannschaft derzeit, die "Ghosts" aus Darmstadt, an. "Wir bekommen es gleich zu Beginn mit dem Tabellenführer zu tun. Darmstadt ist seit 5 Monaten ungeschlagen, das wird ein ganz schön harter Brocken", berichtet Flo Buchner im Gespräch mit rosenheim24.de. Entmutigen lassen sich die Rosenheimer Tagger dadurch aber nicht. Stattdessen legten die Bananas ihren Fokus im Training vor der Meisterschaft auf neue Taktiken und Techniken. Mehr will Flo aber nicht verraten, man will den Gegnern schließlich keine Möglichkeit geben, sich schon vorab einzustellen.

Am Sonntag startet die erste Deutsche Meisterschaft im Lasertag - mit dabei: drei Mannschaften aus Rosenheim

Wie defensiv die Gegner, die Darmstadt "Ghosts", unterwegs sein können, zeigt der Spielstand aus der letzten Begegnung mit den Bananas nach den 12 Minuten Spielzeit stand es am Ende lediglich 33 zu -7 für die Ghosts. Trotzdem gaben die Rosenheimer Bananas am letzten Spieltag nochmal richtig Gas und konnten knapp vor den "RayTracers", ebenfalls aus Darmstadt, und den "MostWanted Targets" aus Köln, in die Runde der letzten Acht einziehen.

"BadTagBro's" auf Tabellenplatz 2

Eine Rosenheimer Mannschaft wird am Sonntag aber dann doch sicher im Halbfinale stehen. In ihren ersten Spielen geht es für die  beiden anderen, heimischen Mannschaften,die "BadTagBro's" und "BeamforceONE", nämlich gleich gegeneinander. Eine leichte Tendenz hat Flo Buchner: "Ich würde es BTB definitiv wünschen. Auch wenn ein Finale gegen die Ghosts sicherlich richtig hart werden dürfte". Nach der Saison stehen BTB auf dem zweiten Tabellenplatz, direkt hinter Titelfavorit Darmstadt.

Impressionen vom 7. Spieltag in Rosenheim

Ab 10 Uhr öffnet die Halle in Würzburg am Sonntag ihre Tore. Für die Rosenheimer Mannschaften geht es bereits um 5.30 Uhr ab in Richtung Unterfranken. Auf Twitch werden die Spiele am Sonntag wie gewohnt live übertragen, Restplätze in der 500-Zuschauer Halle sind noch vorhanden. Im Modus 6 gegen 6 geht es dann wieder zweimal sechs Minuten pro Spiel zur Sache. Gekrönt wird die erste Deutsche Meisterschaft im Lasertag schließlich nach der großen Siegerehrung mit einer After-Show Party der Extraklasse bei Lasertag in Würzburg.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser