Sommerfestival: Fast 35.000 Besucher erwartet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Organisatorin Alexandra Birklein  äußerte sich zu den Besucherzahlen des zweiten Sommerfestivals. Für das Event gibt es nur noch Tagestickets.

Organisatorin Alexandra Birklein zu den Besucherzahlen

Doppelt so viele Besucher werden in diesem Jahr zum Zweiten Rosenheimer Sommerfestival erwartet. Das sagte die Organisatorin des Festivals Alexandra Birklein auf Nachfrage unseres Senders. Das sei bereits an der Anzahl der verkauften Festivalpässe und Einzeltickets zu erkennen, so Birklein.

Es würden täglich zwischen 2500 und 3000 Leute auf dem Gelände sein, ohne die Besucher, die sich noch Tickets an der Abendkasse kaufen werden. Das entspricht etwas 25.000 bis 30.000 Besuchern an allen zehn Festivaltagen, die erwartet werden.

Das Zweite Rosenheimer Sommerfestival beginnt am Freitag um 18 Uhr, Einlass ist ab 17 Uhr.

Veranstaltungsort ist das ehemalige Landesgartenschaugelände „Mangfallpark-Süd“ in Rosenheim.

Kartenvorverkauf

Es sind nur noch Einzelkarten erhältlich:

O-Ton

Lesen Sie auch:

Aufbauarbeiten liegen im Plan

Ein Sommerfest für Rosenheim

Es sind auch nur noch Einzelkarten erhältlich. Der Verkauf der Festivalpässe wurde bereits Ende Juni eingestellt, so die Organisatorin des Festivals Alexandra Birklein. Tagestickets seien nach wie vor erhältlich, bis 17 Uhr des Veranstaltungstages.

Danach sind die Karten für das Rosenheimer Sommerfestival nur noch an der Abendkasse direkt vor Ort erhältlich. Dort sind die Tickets teurer. Erhältlich sind die Tageskarten unter anderem im Kroiss-Ticket-Center am Rosenheimer Busbahnhof und in den Touristinformationen in der Region.

Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser