60 zusätzliche Fahrkartenautomaten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ticket kaufen, einsteigen, Zug fahren: So einfach soll es auch nach der Betriebsaufnahme des "Meridian" der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) am 15. Dezember für Bahnreisende bleiben.

Wie berichtet, bedient die BOB ab dem Fahrplanwechsel im Winter die Strecken München-Rosenheim-Salzburg sowie Holzkirchen-Rosenheim und Rosenheim-Kufstein.

Mehr zum Thema:

Wie die OVB-Heimatzeitungen am Freitag berichten, soll jeder Bahnhof mindestens einen neuen "Meridian"-Fahrkartenautomaten erhalten - im E-Netz Rosenheim inklusive der Strecke Holzkirchen-München seien dies 39 Stück. Auch die in Österreich liegenden Stationen Salzburg Hauptbahnhof und Kufstein sollen mit einem neuen Automaten ausgestattet werden. Insgesamt sollen somit 60 Geräte installiert werden. Eine Ausnahme bilden aber drei Haltepunkte: In Pfraundorf, Salzburg-Mülln und in Kreuzstraße sollen aufgrund eines zu geringen Fahrgast-Aufkommens keine eigenen Automaten aufgestellt werden, so die OVB-Heimatzeitungen. Wer dort einsteigt, muss das Zugpersonal aufsuchen, um seine Fahrkarten zu lösen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de sowie in den OVB-Heimatzeitungen.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser