Schwerer Unfall bei Raubling

An Autobahnausfahrt gegen Baum: Fahrer war betrunken!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Raubling - Am Sonntagmorgen hatte sich an der Autobahnausfahrt Rosenheim ein schwerer Unfall ereignet. Ein Auto rauschte gegen einen Baum. Jetzt ist auch, warum das Ganze passierte:

UPDATE, Sonntag, 12.30 Uhr - Polizeimeldung:

Zu schnell in die Ausfahrt fuhr ein 21-jähriger Rosenheimer, der mit zwei weiteren Insassen am Sonntagmorgen um 6.30 Uhr auf der A8 Richtung München unterwegs war. In der scharfen Rechtskurve an der Ausfahrt Rosenheim verlor er die Kontrolle über seinen Pkw, prallte zunächst gegen das Ausfahrtschild, fuhr weiter geradeaus über den Grünstreifen sowie die Einfahrtspur, bis er schließlich frontal gegen einen Baum krachte. 

Nachdem der junge Mann, der sich nach einem Diskothekenbesuch auf der Heimfahrt befand, eine "Alkoholfahne" aufwies, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,8 Promille. Deshalb lautete die Konsequenz: Blutprobe und sofortige Sicherstellung des Führerscheins.

Die Insassen des total beschädigten BMW (Schaden: 30.000 Euro), welche glücklicherweise nur leichte bis mittelschwere Verletzungen davontrugen, wurden zur ärztlichen Behandlung in das Klinikum Rosenheim gebracht.

Nachdem es zunächst hieß, Personen seien im Fahrzeug eingeklemmt, rückte ein Großaufgebot der Feuerwehren Pfraundorf, Happing, Aising, Pang sowie des Rettungsdienstes zur Unfallstelle aus. Zur Bergung des Fahrzeuges und Reinigung der Fahrbahn musste zeitweise die Aus- bzw. Einfahrt gesperrt werden. Zu größeren Behinderungen kam es dadurch allerdings nicht.

Die Erstmeldung:

Ein schwerer Unfall hat sich am frühen Sonntagmorgen an Autobahnausfahrt Rosenheim ereignet. Ein Auto war laut ersten Informationen von vor Ort auf der A8 in Fahrtrichtung München unterwegs und wollte an der Anschlussstelle Rosenheim die Autobahn verlassen. Dabei verlor der Fahrer offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug, rammte eine Verkehrstafel und krachte schließlich gegen einen Baum.

Schwerer Unfall an Autobahnausfahrt Rosenheim

Drei Personen wurden bei dem Crash durchaus erheblich verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus nach Rosenheim gebracht. An der Unfallstelle war ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz. Auch die Polizei war vor Ort. Die Autobahnausfahrt musste für längere Zeit gesperrt werden.

jre/mw/Verkehrspolizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser