"Bei dieser Dimension hatte ich Bedenken!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pleiskirchen - Ein Betrugsfall sorgt für Gesprächsstoff. Ein vermeintlicher Investor spielte vor, ein riesiges Golfhotel bauen zu wollen. Jetzt spricht der Bürgermeister. *NEU: Video*

Er gab vor, ein großes Golfhotel in Pleiskirchen bauen zu wollen - über Nacht war er weg. Laut Polizei gab sich der Betrüger als vermögender Investor mit internationalen Verbindungen aus. Er stellte in Aussicht, ein Golfhotel mit einem Finanzvolumen von mehreren Millionen Euro zu realisieren. Zur Umsetzung des Projekts gründete er sogar eine eigene GmbH.

Architekten wurden mit ersten Planungen beauftragt. Nachdem der Betrüger notwendige Kapitalnachweise jedoch nicht erbringen konnte und erste Planungskosten auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht bezahlte, tauchte er am Donnerstagmorgen vergangener Woche unter.

Hierbei veruntreute der Mann auch noch die Einnahmen einer Gaststätte, in der er als Koch und Wirt tätig war. Die Höhe der Summe ist bisher nicht bekannt, es ist jedoch ein Schaden von mehreren tausend Euro zu vermuten. Die offen stehenden Rechnungen belaufen sich nach ersten Ermittlungen auf über 60.000 Euro. Ob es sich bei den vorliegenden Personalien des Betrügers um dessen echte Identität handelt, steht bis dato nicht fest. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei Mühldorf übernommen.

Bürgermeister Eder: "Ich hatte Bedenken!"

Nun ist der Mann wie vom Erdboden verschluckt. Bürgermeister Josef Eder hat den Betrüger kennengelernt, als er die Hotelpläne dem Gemeinderat vorstellte. "Auf mich hat er einen sehr sachlichen Eindruck gemacht. Den Plänen für das Hotel standen wir positiv gegenüber." Trotzdem hatte Eder das Gefühl, dass etwas nicht stimmen könnte. "Für mich war die Dimension des Vorhabens einfach eine Nummer zu groß. Da sollte ja ein riesiger Gebäudekomplex errichtet werden. Ich hatte dann schon Bedenken."

Der Gemeinde ist kein Schaden entstanden und Bürgermeister Eder fühlt sich daher auch nicht betrogen. Trotz der schlechten Erfahrung mit dem Investor würde er in der Gemeinde gerne ein Golfhotel sehen. Die bestehenden Pläne sind jedenfalls vom Tisch.

red is 24 / Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © tj

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser