Milchlaster-Crash: BMW- Fahrer war alkoholisiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Kolbermoor - Beim schweren Unfall mit einem Milchlaster wurden drei Menschen schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war der Fahrer des BMW alkoholisiert:

Ersten Informationen vor Ort zufolge passierte der Unfall am Sonntagmorgen, 4. Dezember, gegen 7.30 Uhr auf der Staatsstraße Rosenheim - München mitten in Kolbermoor bei der Abzweigung zur Pfarrer-Birnkammer-Straße.

Ein Lastwagen, der rund 24.000 Liter Rahm geladen hatte, fuhr auf der Staatstraße von Bad Aibling kommend Richtung Rosenheim. Im Stadtgebiet von Kolbermoor kam es dann auf der Staatstraße auf Höhe von Hausnummer 32 zur Kollision mit einem entgegenkommenden BMW. Durch den Zusammenstoß kamen beide Fahrzeuge in der Folge von der Fahrbahn ab und stürzten eine kleine Böschung hinunter. Das Führerhaus des Lkw krachte schließlich noch heftig gegen eine Hausmauer.

Schwerer Lkw-Unfall in Kolbermoor

Dabei wurden beide Fahrzeuge heftig beschädigt. Der Lkw-Fahrer (51) wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Traunstein.

Die beiden Insassen (22 und 23 Jahre alt) des BMW, die nach Angaben der Polizei beide alkoholisiert waren, wurden ebenfalls schwer verletzt und kamen mit dem Rettungswagen in umliegende Kliniken.

Lesen Sie dazu auch:

Polizeimeldung

Der Sachschaden dürfte sich insgesamt auf ca. 120.000 Euro belaufen. Am Lastwagen wurde übrigens eine von vier Tankkammern beschädigt, so dass rund 6000 Liter Rahm auf das angrenzende Grundstück liefen. Außerdem wurde auch der Treibstoff-Tank des Lkw beschädigt. Die Feuerwehr Kolbermoor war bis in den Nachmittag hinein mit Aufräumarbeiten beschäftigt, so dass die Staatsstraße erst gegen 15.00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte.

Zur Bergung der beiden Fahrzeuge mussten zwei schwere Kranfahrzeuge der Fa. Lipp eingesetzt werden. Zur genauen Klärung der Unfallursache hat die Staatsanwaltschaft ein Gutachten angeordnet.

jre/mw

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © jre

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser