Die Pilger kommen: 4500 unterwegs!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Pfingstwallfahrt von Regensburg nach Altötting findet seit 1830 statt. 2012 nehmen über 4500 Pilger teil.

Regensburg/Altötting - Mehr als 4500 Menschen sind am Donnerstag in Regensburg zu einer der größten Fußwallfahrten Deutschlands nach Altötting aufgebrochen.

Lesen Sie auch:

Polizei-Vorbericht zur Wallfahrt

„Es ist bestes Pilgerwetter: Etwas Sonne, aber nicht zu heiß“, sagte Pilgerführer Bernhard Meiler am Donnerstagmorgen der Nachrichtenagentur dpa. In drei Tagen - vom 24.5. bis zum 26.5.2012 - werden die Pilger 111 Kilometer zurücklegen. Nach der Ankunft in Altötting stehen an diesem Samstag das Kreuztragen um die Gnadenkapelle, ein Gottesdienst in der Bruder-Konrad-Kirche sowie eine Lichterprozession auf dem Programm.

Die erste Tagesetappe führte die Pilger bei der 183. Wallfahrt über 38 Kilometer von Regensburg nach Mengkofen (Landkreis Dingolfing-Landau). An diesem Freitag steht die mit 50 Kilometern längste Tagestour nach Massing (Landkreis Rottal-Inn) auf dem Plan - Abmarsch ist an diesem Tag bereits um 3 Uhr. „Bis dahin werden sich uns wohl wieder 8000 Menschen angeschlossen haben“, betonte Meiler. Der Pilgerzug hat dann eine Länge von etwa drei Kilometern erreicht. Am dritten Tag werden dann die restlichen 23 Kilometer bis nach Altötting zurückgelegt. Seit 1830 machen sich die Pilger jedes Jahr am Donnerstag vor Pfingsten auf den Weg.

(dpa)

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser